Separate – Comeback

12/08/2013

Mit seinem Inter view bei Mixery Raw Deluxe hat er mich dann doch etwas neugierig gemacht. Mit seinem ersten Album „Überleg Dir was du sagst“ hat Separate eine der für mich wegweisensten Platten gemacht, die es bis dato gab.  Was darauf folgte war dermaßen schlecht, dass ich heute schon gar nicht sagen könnte, wie viele Platten er insgesamt produziert hat. Allerdings konnte man damals den in den Medien zu genüge ausgeschlachteten Streit zwischen ihm und Kollegah kaum verfehlen und wusste daher, dass der Herr das Mikrofon an den Nagel gehängt hatte.

Nun ist Sepa zurück und kündigte bei Falk ein 90er-Ding an, wie man es sich eigentlich nur wünschen könnte (true telling, boom-bap, blablabla). Zwar hatte ich es im Interview schon nicht so ganz glauben können (plötzlich sind alle wieder seine „homies“, die inzwischen erfolg haben, etc), dennoch wollte ich mich per Snippet davon überzeugen, ob er nach 10 Jahren vielleicht nicht doch zu alter Stärke zurückgefunden hat. – Soviel voraus: Ne, hat er nicht.

In diesem Sinne der direkte Vergleich: 10 Jahre Unterschied:

Separate 2003:

https://www.youtube.com/watch?v=T8aDVBsMXeE

Separate 2013:

https://www.youtube.com/watch?v=ET3bVb00jHo

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: