Streetmusic

23/05/2012

Sehr coole Idee. Mr. Green läuft einfach durch die City und nimmt Straßenkünstler auf und chopped daraus schöne Beats. Das Drumset ist zwar irgendwie in jeder Folge gleich und die Scratches auch nich so der Hit, aber die ein oder andere Beatbombe ist dabei. Die Straßenkünstler werden nie Geld sehen, wenn ein Beat chartet:D

One Response to “Streetmusic”

  1. tunarock Says:

    kenn ich schon, aber das mit der singenden rastafrau is natürlich auch ne hammer vorlage, vlt. mach ich das mal in karlsruhe, dann heißt es. Mr. Tunafleur on the streets mo’fuckaaaaz😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: