Suff Daddy, einer der sympathischsten Vertretern der instrumentellen Richtung bringt dieser Tage (16. Mai) sein langersehntes Album „Suff sells“ auf den Markt.. Voller Vorfreude kann man sich einen ersten, grandiosen Teil davon mit bewegten Bildern anhören. Der Herr ist sowieso bekannt für erstklassige Bretter, aber dieses Mal haut es mir vor Vorfreude fast den Vogel raus.

Wer man aufmerksam hinschaut, erkennt man einige ähnlich hoch qualifizierte Mitfahrer… [Kurt Huss, Aphroe, …]

 

 

 

Seit ich gelesen habe, was es mit dem Namen „Die Bestensten“ [Klick] auf sich hat, glaube ich ernsthaft  nachvollziehen zu können, was ich zu Zeiten von La Familia nur ansatzweise verstanden habe.

Es ist ein großes Spektakel, wenn sich die dato wohl markantesten, solidesten und authentischsten Köpfe der Szene zusammensetzen und gemeinsam Mucke machen. Eine amtliche Kostprobe von dem, was daraus resultieren kann, ist seit heute im Netz zu finden. Das erste Video zu „Weichnachten im Elfenbeinturm“ von Morlockk Dilemma & Dexter: „Der Elfenbeinturm“ zusammen mit Audio88.

„Wenn wir all diese leeren Versprechungen zurückgeben würden, bekommen wir dann unsere Erwartungen wieder?…“ Zitat: Audio88

An alle, die sich über die Geschichte am Ende des Videos wundern. Das ist der Anfang der Geschichte hinter dem Album. Beim Sturz blickt der Fallende durch die Fenster der Menschen und die Geschichten dahinter ergeben ein Album. So in der Art soll die Idee dahinter gewesen sein.

Ich hab dieses Album als Empfehlung von BlazinHand auf Benchicos Seite gesichtet, und verdammt bin ich bin verliebt in dieses Ding!! 🙂 Ganze Zehn unglaublich gute Neo-Jazz-Soul-Breakbeat Songs mit einer hammer Sängerin, die ne sehr eigene Stimme besitzt aber verdammt gut damit umzugehen weiß, machen das Ding zu meiner Lieblingsmusik zur Zeit, läuft auf Dauerrotation und ehrlich gesagt will ich mich gar nicht mehr mit dieser Band beschäftigen, zwar haben die auch facebook und alles, aber das wichtigste und zwar die Musik is schon klasse, also wer braucht da mehr Infos, anhören und genießen!

Euer Tuna

http://hiatuskaiyote.bandcamp.com/

Quantic

15/04/2012

Bin total auf Quantic haengen geblieben. saunice

DANGER!

HaHa 🙂

und zwar das hier:

haha….. verrückt, aber der beat is der absolute wahnsin……. spezialdingens für muratio

 

und dann noch was von seiner ep:

MONO EGO

04/04/2012

%d Bloggern gefällt das: